Das Wildbienenprojekt der NSGI
"Wildbienen und solitär lebende Wespen - Bestimmen, Schützen, Aufklären" Im wärmebegünstigten Ingelheimer Sandgebiet liegt unser Vereinsheim. Gute Voraussetzungen für Wildbienen und solitär lebende Wespen. Die Honigbienen und ihren Lehrpfad am Naturschutzzentrum kennen wir. Über unsere wildlebenden Bestäuber wollen wir mehr herausfinden und unseren praktischen Artenschutz auf dem Vereinsgelände verbessern. Ausführliche Informationen hat die Projektbeschreibung. Neuigkeiten zum Wildbienenprojekt finden Sie hier. Schauen Sie in unsere Link-Sammlung und Bilder für weiterführende Informatioen. Schon mit einfachen Mitteln oder durch aufmerksames Beobachten und Schonen von Nistplätzen werden Sie zum Wildbienen-Helfer! Möchten Sie eine Führung zum Thema Wildbienen und solitär lebende Wespen oder haben Sie Fragen zum Projekt? Sie erreichen uns direkt über wildbienen@nsgi.de. Sie möchten eine Führung über Honigbienen und den Bienenlehrpfad? Die Kontaktadresse finden Sie in unserem Lehrpfad-Faltblatt Die Kosten für eine Führung betragen 1.-€ pro Teilnehmer, mindestens jedoch 5.-€ pro Führung. Unser Projekt wird ermöglicht mit Mitteln der „Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz“ und „BINGO! Die Umweltlotterie!“
Naturschutzgruppe Ingelheim und Umgebung e.V.
55218 Ingelheim, Neumühle 5, Tel. 06132-85062
Naturschutzgruppe Ingelheim und Umgebung e.V.
Das Wildbienenprojekt der NSGI
55218 Ingelheim, Neumühle 5, Tel. 06132-85062
"Wildbienen und solitär lebende Wespen - Bestimmen, Schützen, Aufklären" Im wärmebegünstigten Ingelheimer Sandgebiet liegt unser Vereinsheim. Gute Voraussetzungen für Wildbienen und solitär lebende Wespen. Die Honigbienen und ihren Lehrpfad am Naturschutzzentrum kennen wir. Über unsere wildlebenden Bestäuber wollen wir mehr herausfinden und unseren praktischen Artenschutz auf dem Vereinsgelände verbessern. Ausführliche Informationen hat die Projektbeschreibung. Neuigkeiten zum Wildbienenprojekt finden Sie hier. Schauen Sie in unsere Link-Sammlung und Bilder für weiterführende Informatioen. Schon mit einfachen Mitteln oder durch aufmerksames Beobachten und Schonen von Nistplätzen werden Sie zum Wildbienen-Helfer! Möchten Sie eine Führung zum Thema Wildbienen und solitär lebende Wespen oder haben Sie Fragen zum Projekt? Sie erreichen uns direkt über wildbienen@nsgi.de. Sie möchten eine Führung über Honigbienen und den Bienenlehrpfad? Die Kontaktadresse finden Sie in unserem Lehrpfad-Faltblatt Die Kosten für eine Führung betragen 1.-€ pro Teilnehmer, mindestens jedoch 5.-€ pro Führung. Unser Projekt wird ermöglicht mit Mitteln der „Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz“ und „BINGO! Die Umweltlotterie!“