Naturschutzgruppe Ingelheim und Umgebung e.V.
Termine der Naturschutzgruppe Ingelheim
Stammtischtreffen im Naturschutzzentrum Am Dienstag 13. Dezember 2022 19:00Uhr Am Dienstag 10. Januar 2023 19:00Uhr Am Dienstag 14. Februar 2023 19:00Uhr Alle interessierten Mitglieder des Vereins treffen sich regelmäßig jeden zweiten Dienstag im Monat im NSZI. Diese Treffen sollen dazu dienen, alle Mitglieder besser zu informieren und enger in die Vereinsarbeit einzubinden. Bringen Sie Ihre Ideen und Vorsc hläge ein! Nur zusammen werden wir auch etwas erreichen! Führungen für den Bienenlehrpfad Ingelheim Termine für Führungen nur nach Vereinbarung! Am Naturschutzzentrum Ingelheim wurde in Zusammenarbeit mit dem Kreis-Imkerverein Ingelheim-Bingen ein Bienenlehrpfad angelegt. Dieser sehr interessante Lehrpfad ist nicht öffentlich frei zugänglich. Anmeldungen für eine Führung können bei Gerhard Haupt, Tel.: 06132-86600 oder bei Vlad Blesch, Tel.: 06728-951327 erfolgen. Die Kosten für eine Führung betragen 1.-€ pro Teilnehmer, mindestens jedoch 5.-€ pro Führung. Wildbienenführungen am Naturschutzzentrum Nur nach Anmeldung. E-Mail: wildbienen@nsgi.de oder über Tel. 0157-53054347 Allerlei besiedelte Wildbienen-Nisthilfen (die teilweise auch von solitär lebenden Wespen genutzt werden) werden gezeigt. Gemeinsam gehen wir über das naturnahe Vereinsgelände und holen uns Tipps und Blühpflanzen-Ideen. Teilnahmegebühr 1,- Euro pro Person, mindestens jedoch 5,- Euro pro Führung (mit Ingelheim-Pass umsonst). Führungen zum naturnahen Garten am Naturschutzzentrum Nur nach Anmeldung. E-Mail: wildbienen@nsgi.de oder über Tel. 0157-53054347 Die Fruchthecke, die Obstbäume, die Blühwiese, der Holzstapel, der Laub-Reisig-Haufen, die Trockenmauer, die begrünte Hauswand, der Teich, der Komposthaufen, das Kräuterbeet: Lauter Zutaten für einen naturnahen insektenfreundlichen Garten sind auf unserem Vereinsgelände vorhanden. Lassen Sie sich anregen, was in Ihrem Garten möglich ist. Teilnahmegebühr 1,- Euro pro Person, mindestens jedoch 5,- Euro pro Führung (mit Ingelheim-Pass umsonst). Arbeitskreis "Alte Obstsorten" In der Ingelheimer Gemarkung sterben die Bäume der alten Obstsorten aus. Innerhalb der NSGI gründete sich deshalb ein Arbeitskreis, der dies verhindern will. Unter Leitung von Jörg Schmidt treffen sich deshalb alle Interessierten regelmäßig monatlich. Die Themen und der Ort des Treffens werden durch Jörg kurzfristig per Mail mitgeteilt. Die Arbeitseinsätze finden jeweils am Samstag statt. Treffpunkt ist 8:45 am NSZI. Pflegearbeiten in den Naturschutzgebieten In diesem Jahr haben wir die Aufträge für die Pflegemaßnahmen in den Naturschutzgebieten erst sehr spät bekommen. Ohne diese Aufträge dürfen wir aber keine Arbeiten in den Naturschutzgebieten durchführen. Wir haben es geschafft! Wir haben alle Aufträge in den Naturschutzgebieten erledig1 Danke an alle Helfer die mitgearbeitet habenr!
55218 Ingelheim, Neumühle 5, Tel. 06132-85062
Naturschutzgruppe Ingelheim und Umgebung e.V.
Termine der Naturschutzgruppe Ingelheim
55218 Ingelheim, Neumühle 5, Tel. 06132-85062
Stammtischtreffen im Naturschutzzentrum Am Dienstag 13. Dezember 2022 19:00Uhr Am Dienstag 10. Januar 2023 19:00Uhr Am Dienstag 14. Februar 2023 19:00Uhr Alle interessierten Mitglieder des Vereins treffen sich regelmäßig jeden zweiten Dienstag im Monat im NSZI. Diese Treffen sollen dazu dienen, alle Mitglieder besser zu informieren und enger in die Vereinsarbeit einzubinden. Bringen Sie Ihre Ideen und Vorsc hläge ein! Nur zusammen werden wir auch etwas erreichen! Führungen für den Bienenlehrpfad Ingelheim Termine für Führungen nur nach Vereinbarung! Am Naturschutzzentrum Ingelheim wurde in Zusammenarbeit mit dem Kreis- Imkerverein Ingelheim-Bingen ein Bienenlehrpfad angelegt. Dieser sehr interessante Lehrpfad ist nicht öffentlich frei zugänglich. Anmeldungen für eine Führung können bei Gerhard Haupt, Tel.: 06132-86600 oder bei Vlad Blesch, Tel.: 06728-951327 erfolgen. Die Kosten für eine Führung betragen 1.-€ pro Teilnehmer, mindestens jedoch 5.-€ pro Führung. Wildbienenführungen am Naturschutzzentrum Nur nach Anmeldung. E-Mail: wildbienen@nsgi.de oder über Tel. 0157-53054347 Allerlei besiedelte Wildbienen-Nisthilfen (die teilweise auch von solitär lebenden Wespen genutzt werden) werden gezeigt. Gemeinsam gehen wir über das naturnahe Vereinsgelände und holen uns Tipps und Blühpflanzen-Ideen. Teilnahmegebühr 1,- Euro pro Person, mindestens jedoch 5,- Euro pro Führung (mit Ingelheim-Pass umsonst). Führungen zum naturnahen Garten am Naturschutzzentrum Nur nach Anmeldung. E-Mail: wildbienen@nsgi.de oder über Tel. 0157-53054347 Die Fruchthecke, die Obstbäume, die Blühwiese, der Holzstapel, der Laub-Reisig- Haufen, die Trockenmauer, die begrünte Hauswand, der Teich, der Komposthaufen, das Kräuterbeet: Lauter Zutaten für einen naturnahen insektenfreundlichen Garten sind auf unserem Vereinsgelände vorhanden. Lassen Sie sich anregen, was in Ihrem Garten möglich ist. Teilnahmegebühr 1,- Euro pro Person, mindestens jedoch 5,- Euro pro Führung (mit Ingelheim-Pass umsonst). Arbeitskreis "Alte Obstsorten" In der Ingelheimer Gemarkung sterben die Bäume der alten Obstsorten aus. Innerhalb der NSGI gründete sich deshalb ein Arbeitskreis, der dies verhindern will. Unter Leitung von Jörg Schmidt treffen sich deshalb alle Interessierten regelmäßig monatlich. Die Themen und der Ort des Treffens werden durch Jörg kurzfristig per Mail mitgeteilt. Die Arbeitseinsätze finden jeweils am Samstag statt. Treffpunkt ist 8:45 am NSZI. Pflegearbeiten in den Naturschutzgebieten In diesem Jahr haben wir die Aufträge für die Pflegemaßnahmen in den Naturschutzgebieten erst sehr spät bekommen. Ohne diese Aufträge dürfen wir aber keine Arbeiten in den Naturschutzgebieten durchführen. Wir haben es geschafft! Wir haben alle Aufträge in den Naturschutzgebieten erledig1 Danke an alle Helfer die mitgearbeitet habenr!