Veranstaltungsangebote der NSGI 

Die Naturschutzgruppe Ingelheim und Umgebung e.V. bietet ständig für Kindergärten und Grundschulklassen verschiedene Führungen an.

Ein wichtiger Teil des Angebotes sind Führungen auf dem am Rhein gelegenen Auenerlebnispfad auf der Jungaue.

Dieser Weg kann zwar auch ohne Führer begangen werden, bringt aber mit sachkundiger Führung sehr viel mehr Erlebniswert und auch dem jeweiligen Alter angepasste Hintergrundinformation. Themenschwerpunkte, wie Leben im Wasser, Wasserkreislauf, Hochwasser, Bäume usw. können frei vereinbart werden.

Seit 2010 gibt es am Naturschutzzentrum Ingelheim einen sehenswerten Bienenlehrpfad. Mit 10 Lehrtafeln wird über das Leben der Honigbienen und ihre Verwandten informiert und auch der Einblick in lebende Bienenvölker ist gefahrlos möglich. Der Lehrpfad ist nicht öffentlich frei zugänglich, Führungen müssen vereinbart werden. Näheres finden Sie unter  Projekt Bienenlehrpfad .

Ein dritter Bereich sind Natur-Führungen im Bereich des Naturschutzzentrums Ingelheim.

Auch im Jahr 2009 wurden im Rahmen der Ferienprogramme wieder Veranstaltungen angeboten. Dazu diese Bilder und der Bericht in der Presse über den Bienenworkshop:  AZ 1. September 2009 . .

Das Angebot reicht vom Leben im Wassertropfen über Bienen und Hornissen bis zu Kaulquappen und Fröschen und natürlich auch Pflanzen (was wächst denn da?). Besonders für einen Halbtagesausflug Ingelheimer Kindergärten ist dies eine gute Alternative.

Auch als außerschulischer Lernort bietet sich das Naturschutzzentrum an. Für den Biologieunterricht ist die vorhandene Infrastruktur bestens geeignet. Wasseruntersuchungen von Brunnen-, Teich-, Leitungs- oder Selzwasser bieten sich an.

Neben diesen Angeboten für Kinder und Jugendliche können auch Vorträge und Führungen zu den Themen Naturschutz, Hochwasser, Auenlandschaft oder Kalkflugsanddünen für Personengruppen jeglichen Alters durchgeführt werden. Ein Angebot, das auch gut für den Abteilungsausflug geeignet ist.

Falls Sie sich hierdurch angesprochen fühlen, nehmen Sie bitte zur Absprache von Termin und Thema Kontakt mit Gerhard Haupt von der NSGI auf. (Tel. 06132-86600)

zurück zu Start    © 2005 NSGI e.V.. Alle Rechte vorbehalten. Stand: 09. Oktober 2012 10:14